Tragen Sie sich in unsere E-Mail-Liste ein und laden Sie eine Kopie der Pathway Prayer Process ©

COVID-19: Die akashaische Perspektive

by | 26. März 2020 | Akashic Records, Artikel-Archiv, Blog, Neueste Einträge | 0 Kommentare

"Können wir COVID-19 mit den Akashic Records stoppen?" Dies ist eine Frage, die mir aus allen Teilen der Welt gestellt wird. Auf meiner Suche nach hilfreichen Anleitungen ging ich in meine eigenen Aufzeichnungen, um herauszufinden, was möglich ist. Folgendes habe ich gelernt:

Spirituell wach zu sein, gibt uns keine Immunität oder Befreiung vom menschlichen Leben. Es geht nicht darum, das Virus oder eine der beteiligten Personen zu manipulieren. Wir haben keine Supermächte darüber! Stattdessen erhalten wir eine Portion Gnade, ein Bewusstsein für eine göttliche Gegenwart, die uns durch die Erfahrung führt. Wenn wir uns in diese Gnade hineinlehnen, diesen „spirituellen Feenstaub“, der alles verstärkt, was er berührt, sind wir von dieser liebevollen Dynamik umgeben.

Wenn wir die unbegrenzte Gnade in uns aktivieren, können wir immer noch mit den Problemen des Lebens kollidieren - aber wir werden nicht gebunden. Schwierigkeiten zu sehen, aber nicht in die Tiefe zu tauchen, ist ein natürlicher Schutz der Gnade. Wir sind befugt, völlig realistisch und gleichzeitig distanziert zu sein.

Liebe ist in ihren vielen Formen das direkte Gegenteil zu einem Großteil des Traumas, das derzeit in der Welt auftritt. Wir aktivieren dieses ultimative „Gegenmittel“, wenn wir Maßnahmen ergreifen, die die unendliche Liebe ausdrücken, die wir in unseren Herzen tragen: Liebe in der Welt, Liebe in Aktion, Liebe im Sein. Wir sind nicht hier, um alles zu wissen und zu verstehen, sondern um uns und andere zu lieben, auch wenn wir es nicht wissen. Wir sind hier, um die Erfahrung des Menschseins zu genießen, selbst mit den wirklichen Grenzen und Unsicherheiten, mit denen wir konfrontiert sind. Unterschätzen Sie nicht den Wert des Geheimnisses des Lebens!